POLITIK

Klimawandel? Nein danke! Kaum eine Stunde nach Amtsantritt des 45. US-Präsidenten war das Thema, neben anderen, vom Tisch – jedenfalls von dem im Oval Office: Dann war die Website des Weißen Hauses um den Komplex bereinigt. Problembehebung per Mausklick – wenn es nur so einfach wäre. Im besseren Fall wäre Donald J. Trump (der seinen...
Jetzt erst recht: Fakten, Fakten, Fakten!

Jetzt erst recht: Fakten, Fakten, Fakten!

Breiter kann das Spektrum eines einzigen Tagen kaum ausfallen: Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) kürt „post-faktisch“ zum Wort des Jahres 2016 (vor Brexit und Silvesternacht) – und die große Demokratin Hildegard Hamm-Brücher verstirbt höchstbetagt. „Tatsachen ignorieren und offensichtliche Lügen akzeptieren“ – das war Hamm-Brüchers Sache nicht. Gerade vor dem Hintergrund ihrer eigenen Biographie hat sie...
Wir schaffen das nicht!

Wir schaffen das nicht!

Zwei Drittel der Bundesbürger sind gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Zugleich lehnen zwei Drittel den EU-Flüchtlings-Deal mit der Türkei ab. Man fragt sich, wie sich die Deutschen den Umgang mit der aktuellen Weltgemengelage eigentlich vorstellen. Es wird jedenfalls nicht ausreichen, jährlich bereits im Oktober daheim die Weihnachtsbeleuchtung einzuschalten. „Wir schaffen das.“ – vor einem Jahr...
Halbwertzeit am Hindukusch

Halbwertzeit am Hindukusch

Die Truppenstärke der Bundeswehr wird aufgestockt. Zur Rede stehen 7.000 Mann, und die öffentliche Meinung ist nahezu einhellig: Warum nicht? Und warum nicht mehr? Mit Blick auf Deutschlands Bündnispflichten sowie die zunehmende Destabilisierung ganzer Weltregionen scheint dieser Schritt in der Tat geboten und keinesfalls zu hoch gegriffen. Nur zum Vergleich: In der Schlacht um Verdun 1916, mitnichten die...
Zukunftsangst

Zukunftsangst

Die Menschheitsgeschichte ist geprägt von enormen Herausforderungen – ökonomischen Krisen, Bürgerkriegen oder Naturkatastrophen. Obwohl wir als Spezies diese Ereignisse bisher immer überstanden haben, stellt sich in – fast – jeder Epoche die düstere Frage nach unserer kollektiven Zukunft. Der Zweifel an uns selbst und unserem Verhalten ist groß. Doch die vergangenen knapp 4000 Jahre zeigen, unsere Zukunftsangst regt Innovationsschübe an – die uns helfen,...
Gesinnungsdiktatur

Gesinnungsdiktatur

Same procedure… bereits zum sechsten Mal zieht heuer eine große, bunte und recht laute Schar zur Grünen Woche durch Berlin. „Wir haben es satt!“ schallt es den Bürgern entgegen. Die tun gut daran, sich dem 20 000 Mann starken Heerzug, den 130 (nicht klimaneutral gestellte) Traktoren anführen, nicht in den Weg zu stellen. Denn dieser ist in seinem Glauben fest...
Orientierung über die UN Sustainable Development Goals

Orientierung über die UN Sustainable Development Goals

Die Sustainable Development Goals (SDG) der UN sind Anfang Januar in Kraft getreten. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern – den Millennium Goals, die sich vor allem auf Entwicklungsstaaten bezogen – richten sich die SDGs ausdrücklich an Akteure in den Industriestaaten. Unternehmen die ihr CSR- und Nachhaltigkeitsengagement an den Zielen ausrichten wollen, bietet der SDG Compass eine hervorragenden Ressource, um sich fundiert...
From Kyoto to Paris - Klimaschutz reloaded

From Kyoto to Paris – Klimaschutz reloaded

Das Kyoto-Protokoll ist tot, es lebe das – ja, was eigentlich? Auf der 21. UN-Klimakonferenz, die vom 30. November bis 11. Dezember in Paris stattfindet, soll das Nachfolgeabkommen zum Kyoto-Protokoll beschlossen werden. Nach langwierigen und vor allem langjährigen Verhandlungen scheint einer der größten Erfolge beim Klimaschutz in greifbarer Nähe
Klimawandel: steigende Temperaturen – und Bierpreise

Klimawandel: steigende Temperaturen – und Bierpreise

Die Bundestagsfraktion der Grünen hat die Studie „Brennpunkte des Klimawandels in Deutschland“ in Auftrag gegeben, die zu einigen bedenklichen Befunden kam. Grundlage der Erhebung sind Daten des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Auf deren Basis gehen die Autoren der Studie  davon aus, dass der weltweite Kohlendioxid-Ausstoß weiter ansteigen wird – und das trotz des für Dezember angepeilten...
Ist die Gemeinwohl-Ökonomie das Business Model der Zukunft?

Ist die Gemeinwohl-Ökonomie das Business Model der Zukunft?

Unmenschliche Arbeitsbedingungen, Erschöpfung natürlicher Ressourcen, Umweltkatastrophen und Korruption: in den letzten Jahren machten große Unternehmen oft mit Negativschlagzeilen und Skandalen auf sich aufmerksam. Allzu oft kam es vor, dass Unternehmen ihre Profitmaxime auf Kosten von Mensch und Umwelt verfolgten und dafür ernten sie nun reichlich Kritik. Das Problem ist allerdings die Struktur, die diesen Unternehmen...
Die Kanzlerin fragt mal nach - Jahreskonferenz RNE 2015

Die Kanzlerin fragt mal nach – Jahreskonferenz RNE 2015

Das Problem der Wirtschaftlichkeit von Nachhaltigkeit – eine Gretchenfrage geistert durch die Jahreskonferenz. 15 Jahre Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) – seit 2000 beraten die Experten des Rates die deutsche Bundesregierung rund um Fragen der Nachhaltigkeit. Die Jahreskonferenz des RNE in Berlin ist immer wieder ein guter Anhaltspunkt, um zu verstehen, wie es um die Nachhaltigkeit...
Licht aus!

Licht aus!

Punktsieg für Bundesumweltministerin Hendricks im Publicity-Wettstreit mit ihrem Parteibuchkollegen Gabriel vom Wirtschaftsressort: Ihre jüngste Forderung nach Abschaltung der deutschen Kohlekraft stieß im BMWi naturgemäß auf wenig Gegenliebe; jetzt packt das BMUB noch eine Schüppe drauf – mit dem Aufmacher der neuen Kampagne „Zusammen ist es Klimaschutz“. Zwar dürfte die im Film aufgemachte Rechnung „Minus fünf...