ERNÄHRUNG
Gesundheit!

Gesundheit!

GVO – eines von vielen landwirtschaftlichen Reizthemen: Befürworter argumentieren mit Welternährung, Klimawandel und Ertragssicherung, Gegner lehnen die Genmodifizierung wegen befürchteter Gesundheitsrisiken, aber auch aus ethischen Gründen ab. Britische Biowissenschaftler gehen einen neuen Weg: Sie zielen nicht auf Resistenz gegen Hitze, Überschwemmungen oder Schädlinge ab, sondern auf gesundheitsfördernde Eigenschaften: Die Forscher am John Innes Centre in Norwich...
Zukunftsangst

Zukunftsangst

Die Menschheitsgeschichte ist geprägt von enormen Herausforderungen – ökonomischen Krisen, Bürgerkriegen oder Naturkatastrophen. Obwohl wir als Spezies diese Ereignisse bisher immer überstanden haben, stellt sich in – fast – jeder Epoche die düstere Frage nach unserer kollektiven Zukunft. Der Zweifel an uns selbst und unserem Verhalten ist groß. Doch die vergangenen knapp 4000 Jahre zeigen, unsere Zukunftsangst regt Innovationsschübe an – die uns helfen,...
Schwein gehabt!

Schwein gehabt!

Unlängst war zu lesen, fast 1.000 Schweine seien aus einer Fleischfabrik gerettet worden. Klingt reflexhaft sympathisch. Allerdings zeichnete hier nicht etwa PETA verantwortlich, sondern die Feuerwehr. Ein Brand in einem Paderborner Schlachtbetrieb hatte die Helfer auf den Plan gerufen. Am Ende mussten lediglich zwei Schweine erschossen werden – wegen aggressiven Verhaltens. Um Borstenbreite dem Feuertod entronnen...
Gesinnungsdiktatur

Gesinnungsdiktatur

Same procedure… bereits zum sechsten Mal zieht heuer eine große, bunte und recht laute Schar zur Grünen Woche durch Berlin. „Wir haben es satt!“ schallt es den Bürgern entgegen. Die tun gut daran, sich dem 20 000 Mann starken Heerzug, den 130 (nicht klimaneutral gestellte) Traktoren anführen, nicht in den Weg zu stellen. Denn dieser ist in seinem Glauben fest...
"Sei ein Becherheld!"

„Sei ein Becherheld!“

Nachdem bereits die von den Deutschen geliebten Plastiktüten in das Fadenkreuz von Umweltschützern gerieten, sind nun die Einweg-Kaffeebecher dran. Denn pro Tag fallen in Deutschland 7,6 Millionen Becher mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 15 Minuten an, heißt es in der aktuellen Kampagne „Sei ein Becherheld!“ der Deutschen Umwelthilfe. Zu viel, sagt sie. Ein Pfandsystem, Abgaben pro Becher...
Im Amok-Blindflug

Im Amok-Blindflug

Die jüngste Kampagnen-Attacke der renommierten NGO BUND steht im Begriff, kolossal vor die Wand zu fahren – und wirft dabei eine Reihe von Fragen auf, die über den Einzelfall hinaus weisen. Der konkrete Fall: Am 28. Oktober startet der BUND im Internet eine Aktion gegen den Herbizid-Wirkstoff-Glyphosat, der seit Mitte der 1970er Jahre weltweit im Pflanzenschutz zum Einsatz...
„Food 2020“-Studie: Lebensmittelindustrie - Was isst du?

„Food 2020“-Studie: Lebensmittelindustrie – Was isst du?

Eine internationale Studie von Ketchum belegt fehlendes Vertrauen in die Sicherheit und Qualität von Nahrungsmitteln – insbesondere in Deutschland. Der Konsument bemängelt vor allem Transparenz und  Dialogfähigkeit der Lebensmittelindustrie.  Die Qualität der Nahrungsmittel rückt in den Vordergrund – die Relevanz von Marken für die Kaufentscheidung sinkt. Seit 2008 führt Ketchum Pleon Studien zum Thema Lebensmittel...
Zu viel des Guten - die Wegwerfgesellschaft

Zu viel des Guten – die Wegwerfgesellschaft

Wenn Nahrungsmittel nichts mehr mit Nahrungsaufnahme gleich haben: Ein jüngst veröffentlichter Bericht der UN-Ernährungsorganisation (FAO) legt offen, dass ein Drittel der weltweit produzierten Nahrungsmittel jedes Jahr verloren geht – das entspricht 1,3 Milliarden Tonnen. Gründe: Sie gehen bereits während des Produktionsvorgangs verloren oder werden später nicht konsumiert und zufolge weggeworfen. Eine traurige Realität. Um das...
Fleischfrei Bevormundet - Tierschutz, Klimaschutz, Welthunger...

Fleischfrei Bevormundet – Tierschutz, Klimaschutz, Welthunger…

„Die Grünen wollen uns das Fleisch verbieten!“ versus „Donnerstag ist Veggie-Tag“ – in den letzten Wochen gab es viel Lärm um eine Initiative die schon seit Jahren an Fahrt aufnimmt: Ein fleischfreier Tag an deutschen Schulen, Universitäten, Kindergärten und in Behörden. Da das Programm der Grünen zur Bundestagswahl fordert den sogenannten „Veggie Day“ als Standard...
Zahlenmogelei. Obacht bei Statistiken

Zahlenmogelei. Obacht bei Statistiken

Alarm! „Bei 70 Prozent aller deutschen Großstädter konnte das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat im Urin nachgewiesen werden.“ Das meldete Ende Juni der Südwest-Rundfunk (SWR). Und berief sich dabei auf eine internationale Erhebung des BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland). Eine renommierte NGO und ein öffentlich-rechtliches Medium – unter kommunikativen Gesichtspunkten eine Traumkombination, zumal im Dienst der...
Weltweite Flüchtlingszahl steigt auf 45 Millionen

Weltweite Flüchtlingszahl steigt auf 45 Millionen

Die Anzahl der Flüchtlinge weltweit ist auf ihrem höchsten Stand seit 1994. Weltweit befanden sich Ende 2012 45,2 Millionen Menschen aufgrund von Krieg, Vertreibung oder Naturkatastrophen auf der Flucht. Diese ernüchternden Zahlen ergeben sich aus dem jährlichen Bericht des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Im Jahr 2012 mussten im Durchschnitt 23.000 Menschen täglich ihre Heimat...
Gadgets oder Gemüse - Der Krieg um die Patente

Gadgets oder Gemüse – Der Krieg um die Patente

  2 Millionen Menschen gehen weltweit auf die Straße. Grund: Genetisch modifizierte Nahrungsmittel und der Patentwahn eines Lebensmittelkonzerns. Wenn man an einen „Krieg der Patente“ denkt, schweben einem vor dem inneren Auge kämpferische Apple, Microsoft, Google und Samsung-Logos herum. In den Tech-Kreisen hört man ständig von Millionenklagen; so häufig, dass die Gerichte langsam nicht mehr...